Onlinekonto: für Firmen- und Privatkunden

Onlinekonto

Das Onlinekonto von PayCenter überzeugt vor allem durch sein hohes Maß an Flexibilität: Es lässt sich sowohl als Privatkonto, Zweitkonto, Gehaltskonto als auch als Geschäftskonto führen und verzichtet dabei vollständig auf eine Schufa-Anfrage. Zusätzlich zum Girokonto erhält der Kunde eine kostenlose Prepaid Kreditkarte von MasterCard. Das Onlinekonto sowie die dazugehörige Kreditkarte werden auf Guthabenbasis geführt, sodass das Konto auch bei negativen Schufa-Einträgen oder Privatinsolvenz eröffnet werden kann. Ein weiteres Plus: Bei Bedarf lässt sich das Onlinekonto schnell und diskret in ein P-Konto umwandeln.

Vorteile

  • 100% ohne Schufa
  • SEPA-fähiges Girokonto
  • Prepaid MasterCard inklusive
  • auch als Geschäftskonto / Firmenkonto
  • 1x monatlich kostenlos Bargeld abheben – weltweit
  • 5x monatlich gebührenfrei Geld empfangen
  • auch als Pfändungsschutzkonto
  • kein Dispozins

Kostenpunkte

Das Konto ohne Schufa von PayCenter bietet viele kostenlose Services: die Smartphone-App, die Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte sowie die Führung eines P-Kontos sind komplett gebührenfrei. Selbst eine Bargeldabhebung je Kalendermonat (weltweit) sowie fünf eingehende Überweisungen sind kostenlos in der Kontoführung enthalten.

Services Guthabenkonto von Onlinekonto
Monatliche Kontoführungsgebühren 9.90 €
Einmalige Aktivierungsgebühr Privatkonto/gewerbliches Konto 39 €
Einrichtungsgebühr Firmenkonto 99 €
Monatlich 1x Geld abheben (weltweit) kostenlos
Monatlich 5 eingehende Überweisungen kostenlos
Bargeldabhebung am Geldautomaten 5.95 €
Überweisung 0.50 €
Einrichtung Dauerauftrag 1.50 €

Die Grundgebühr für das Onlinekonto beträgt 9,90 Euro im Monat – ziemlich teuer wenn man bedenkt, dass man zusätzlich eine Aktivierungsgebühr von 39,00 Euro für die Giro-Funktion bezahlen muss. Insgesamt eignet sich das Angebot für Privatkunden eher wenig. Für Geschäftskunden und Freiberufler, die dringend ein Girokonto für ihre Bankgeschäfte benötigen, lohnt sich die Grundgebühr allemal. Die Einrichtung als Firmen-oder Geschäftskonto kostet einmalig 99,00 Euro. Privatkunden empfehlen wir das kostenlose Girokonto der norisbank, dem günstigsten Konto aus unserem Guthabenkonto-Vergleich.

Onlinekonto: Konto ohne Schufa

Das Onlinekonto ist ein Angebot von PayCenter, einem führenden E-Geldinstitut mit Sitz in Freising bei München. Das Konto ist unabhängig von der Bonität eines Kunden erhältlich und eignet sich für Privatkunden und Geschäftskunden, die auf der Suche nach einem Guthabenkonto mit allen Giro-Vorteilen sind. Durch das Prepaid Prinzip und den fehlenden Dispo ist das Onlinekonto für Jedermann erhältlich, auch Freiberufler und Unternehmen in der Gründungsphase können das Konto ohne Schufa beanspruchen. Das Konto verfügt über alle wichtigen Kontofunktionen, so sind Überweisungen, Lastschriften und problemlos möglich. Es handelt sich somit um ein vollwertiges Girokonto inklusive SEPA-Überweisung und Onlinebanking.

Unser Tipp

Top: Durch die Kontoführung auf Guthabenbasis besteht keinerlei Verschuldungsgefahr, außerdem bleibt Ihnen der für Girokonten übliche Dispozins erspart.

Onlinekonto: als P-Konto eröffnen

Privatpersonen können das Onlinekonto jederzeit kostenlos in ein P-Konto umwandeln. Der Pfändungsschutz gewährt den Betroffenen einen monatlichen Freibetrag, auf den Gläubiger nicht zugreifen können. Die Führung des Onlinekontos mit Pfändungsschutz ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden. Auch die aufladbare Kreditkarte kann nach der Umwandlung wie gewohnt eingesetzt werden.

Onlinekonto KreditkarteMit dem Onlinekonto modernes
Banking genießen

Kreditkarte von MasterCard

Die im Onlinekonto kostenlos enthaltene Prepaid Kreditkarte von MasterCard ermöglicht es Ihnen, weltweit bargeldlos bezahlen zu können – an Millionen von Akzeptanzstellen, inklusive Tankstellen, Restaurants und Supermärkten. Nicht nur das Bezahlen wird Ihnen mit MasterCard erheblich erleichtert, auch die Bargeldversorgung im Ausland ist mit Ihrer Kreditkarte jederzeit kostengünstig möglich. Die erste Abhebung im Monat ist sogar kostenlos – egal, ob Sie sich im In- oder Ausland befinden! Neben einer garantierten Bargeldversorgung bietet die Prepaid Kreditkarte maximale Sicherheit beim Onlineshopping.

Onlinekonto eröffnen

Onlinekonto eröffnen

1. Online-Bestellung

Füllen Sie den Online-Antrag auf der Onlinekonto-Website aus. Nachdem Sie Ihren Antrag abgeschickt haben, werden Ihnen Ihre neuen Kontodaten unverzüglich auf Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Da das Konto ohne Dispo angeboten wird, muss die Schufa nicht in den Eröffnungsprozess involviert werden.
PostIdent Onlinekonto

2. Legimitierung via PostIdent

Bevor Ihr neues Onlinekonto eröffnet werden kann, müssen Sie sich über das PostIdent-Verfahren legitimieren. Gehen Sie dazu mit dem PostIdent-Coupon und Ihrem gültigen Personalausweis in die nächste Filiale der Deutschen Post.
Strichmännchen Euro

3. Von Onlinekonto profitieren

Nach erfolgreicher Legitimierung müssen Sie nun via Überweisung oder Bargeldeinzahlung Guthaben auf Ihr neues Konto laden. Sobald die Gebühren beglichen wurden, wird die MasterCard an Ihre Adresse verschickt. Nun können Sie an über 36 Mio. Akzeptanstellen bargeldlos bezahlen und alle wichtigen Giro-Basisfunktionen nutzen!

Kontakt & Adresse Onlinekonto

PayCenter GmbH | Max-Lehner-Straße 1a - 85354 Freising, Deutschland | Telefon: 08161-40-60-300 | Email: info@PayCenter.de