Stempel Girokonto abgelehntGirokonto abgelehnt? Mit einem Konto
ohne Schufa kein Problem!

Girokonto abgelehnt? Jetzt Konto-Empfehlung sichern!

Girokonto abgelehnt? Wer eine schlechte Bonität aufweist, zum Beispiel durch negative Schufa-Einträge oder infolge einer Pfändung, trifft häufig auf Probleme bei der Kontoeröffnung. Der Satz „Girokonto abgelehnt“ ist somit für bonitätsschwache Menschen leider keine Seltenheit. Damit auch Kunden mit einer schlechten Schufa am Zahlungsverkehr teilnehmen können, bieten seit der freiwilligen Selbstverpflichtung im Jahre 1995 zahlreiche Banken ein Jedermannkonto an. Es handelt sich hierbei um ein Konto auf Guthabenbasis, das ohne Dispo geführt wird. Erfahren Sie bei uns, welches Guthabenkonto am besten zu Ihnen und Ihrer finanziellen Lage passt.

Für wen empfiehlt sich ein Guthabenkonto?

Ein Guthabenkonto (bei der Sparkasse als Bürgerkonto erhältlich) lohnt sich für alle, die ihr Budget zu hundert Prozent im Griff haben möchten. Durch den fehlenden Dispositionskredit kann ein Guthaben-Girokonto niemals ins Minus laufen, was gleich zwei große Vorteile mit sich bringt: Es gibt erstens kein Verschuldungsrisiko, was wiederum eine schufafreie Kontoeröffnung ermöglicht. Egal, ob als Gehaltskonto, Haushaltskonto oder Gemeinschaftskonto – mit einem Konto ohne Schufa gehört der Stempel „Girokonto abgelehnt“ bestimmt der Vergangenheit an!

Wir bieten Ihnen für jede Zielgruppe die beste Konto-Empfehlung:

Personen mit negativem Schufa-Eintrag
Viabuy

Ein Girokonto ohne Schufa eignet sich vor allem für Personen mit schlechter Bonität. Betroffene einer Pfändung oder von negativen Schufa-Einträgen haben erfahrungsgemäß Schwierigkeiten, ein klassisches Girokonto zu eröffnen. Da bei Guthabenkonten kein Kreditrahmen (Dispo) eingeräumt wird, ist eine Bonitätsprüfung nicht nötig. Eine schlechte Schufa oder sonstige Zahlungsausfälle in Ihrer Kredithistorie stellen keinen Grund dar, dass ein Girokonto abgelehnt wird.

Für Menschen mit negativen Schufa-Einträgen empfehlen wir das Konto ohne Schufa von Viabuy. Es handelt sich um ein leistungsstarkes Onlinekonto, das inklusive hochgeprägter Prepaid Kreditkarte und ohne PostIdent eröffnet wird. Bei Viabuy ist eine Ablehnung in jedem Fall ausgeschlossen!

  Viabuy eröffnen
Arbeiter und Angestellte (auch öffentlicher Dienst)
norisbank

Guthabenkonten eignen sich für Arbeiter, Beamte und Angestellte insbesondere deshalb, da sie eine volle Kostenkontrolle garantieren. Dies bietet Ihnen die Sicherheit, Ihr Guthaben jederzeit im Blick zu haben und sich auch in brenzligen Situationen nicht unüberlegt in die Schuldenfalle zu stürzen. Außerdem werden Sie bei einem Guthaben-Girokonto nicht durch einen Mindesteingang oder hohe Dispozinsen in die Enge getrieben. 

Für Arbeitnehmer empfehlen wir das Top-Girokonto der norisbank. Mit einer guten Bonität können Sie das kostenlose Top-Girokonto beantragen und einfach bei der Bestellung auf den Dispo verzichten (außer Sie möchten ein Konto mit Überziehungsmöglichkeit). Mit negativen Schufa-Einträgen wird Ihnen die Führung eines Guthabenkontos für monatlich 5,90 Euro angeboten. Das Top-Girokonto kann sogar als Gemeinschaftskonto genutzt werden.

  Konto eröffnen
Selbständige und Unternehmen
OnlineKonto

Ein Geschäftskonto ist für Unternehmen und Menschen in der Selbstständigkeit unerlässlich: Rechnungen stellen, Lastschriften einziehen und Gehaltsüberweisungen sind ohne ein Girokonto nicht möglich. Firmenkunden greifen häufig auf Guthabenkonten zurück, um am wirtschaftlichen Verkehr teilhaben zu können. Besonders bei Unternehmen in der Gründungsphase (Startups), bei denen noch keine starke Bonität vorliegt, kann ein Geschäftskonto ohne Schufa von Vorteil sein.

Für Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige empfehlen wir das Angebot von Onlinekonto. Onlinekonto ist ein Produkt von PayCenter und kann sowohl als Privatkonto als auch als Firmenkonto geführt werden. Services wie Onlinebanking, Kontoauszüge sowie einmal monatlich Bargeld abheben am Automaten sind kostenlos enthalten.

  Geschäftskonto eröffnen
Arbeitslose und Empfänger von Arbeitslosengeld
Fidor Bank

In finanziellen Notsituationen kommt es oft vor, dass man in einen Negativkreislauf schlittert. Durch das fehlende Einkommen häufen sich Schulden an, was wiederum zu einer Kündigung des Girokontos durch die Bank führen kann. Ohne ein Konto werden Betroffene vom Zahlungsverkehr ausgeschlossen, sie können ihre Miete nicht mehr per Überweisung bezahlen und haben keine Bankverbindung, auf die sie ihr Arbeitslosengeld auszahlen lassen können. In solchen Fällen schafft ein Girokonto ohne Schufa Abhilfe, das unabhängig von der jeweiligen finanziellen Lage eröffnet werden kann. So ist der Satz „Girokonto abgelehnt“ auch für Arbeitslose ausgeschlossen.

Für Arbeitslose und Empfänger von Hartz IV empfehlen wir das Fidor Smart Guthabenkonto. Das Basiskonto von Fidor kostet 14,95 Euro pro Jahr und beinhaltet eine Prepaid Kreditkarte von MasterCard sowie eine komplett schufafreie Kontoführung. Die Fidor Bank ist eine Direktbank mit starker Kundenorientierung, sodass in der Regel kein Girokonto Antrag abgelehnt wird!

  Konto kostenlos eröffnen
Studenten
DiBa

Als Student verfügt man häufig über begrenzte finanzielle Mittel: Studiengebühren, Miete und sonstige Lebenshaltungskosten müssen regelmäßig beglichen werden. Dazu brauchen auch Studenten ein flexibles Girokonto. Da aber vielen Studenten ein regelmäßiges Einkommen fehlt, sind Banken sehr vorsichtig mit der Vergabe von Girokonten mit Dispokredit. Hier macht ein Studentenkonto Sinn. Der Vorteil: Banken versuchen junge Kunden häufig durch ein Girokonto mit Prämie anzulocken, das zudem ohne Kontoführungsgebühren angeboten wird. Als Student kann man von einem solchen Angebot ruhig Gebrauch machen, der Bank geht es in erster Linie nämlich darum, den Kunden langfristig an das Bankunternehmen zu binden.   

Für Studenten empfiehlt sich das kostenlose Studentenkonto der ING DiBa mit 100 Euro Startguthaben, VISA-Karte und optionalem Studenten-Dispokredit. Die ING DiBa ist eine Direktbank mit Bankprodukten aller Art – mit dem ING DiBa Girokonto Student schaffen Studenten eine gute Basis für ihre finanzielle Zukunft.

  Studentenkonto kostenlos eröffnen
Jugendliche und Kinder ab 7 Jahren
norisbank

Kinder und Jugendliche werden in unserer modernen Gesellschaft schon früh mit finanziellen Themen konfrontiert: Kostenpunkte wie Handy-Guthaben, iTunes-Gutscheine oder Online-Spiele erfordern einen bewussten Umgang mit Geld – deshalb gilt die Devise „früh übt sich“. Mit einem Taschengeldkonto können Kinder und junge Erwachsene lernen, wie man mit einem Girokonto umgeht und welche Vorteile – aber auch Gefahren – es mit sich bringt.

Zu beachten: Eine Kontoeröffnung für Minderjährige ist nur mit der Zustimmung von mindestens einem Erziehungsberechtigten möglich.

Unsere Empfehlung: Das kostenloses Konto für Minderjährige der norisbank. Das Taschengeldkonto der norisbank wird auf Guthabenbasis geführt, wobei wahlweise sogar eine noris Service Card (ähnlich EC-Karte) vergeben wird.

  Konto kostenlos eröffnen
Hausfrauen sowie Frauen und Männer in Elternzeit
norisbank

Frischgebackene Eltern wollen natürlich nur das Beste für ihren Sprössling. Dazu zählt auch eine solide finanzielle Basis. In einem Haushalt mit Kind lohnt sich deshalb eine gemeinsame Kontoführung, um stets alle Ausgaben im Blick zu behalten. Ein Guthabenkonto kann auch als Gemeinschaftskonto oder Familienkonto geführt werden. Wer auch beim Haushalten kein Risiko eingehen möchte, sollte sich die Eröffnung eines Haushaltskontos auf Guthabenbasis überlegen. Meistens gibt es bei Guthaben-Haushaltskonten keinen Mindest-Geldeingang, auch hohe Dispozinsen sind bei einem Guthabenkonto ausgeschlossen. Dank der Partnerkarte (EC-Karte) haben beide Kontoinhaber jederzeit vollen Zugriff auf das gemeinsame Bankkonto.   

Als Haushaltskonto empfiehlt sich das Top-Girokonto der norisbank, das als Gemeinschaftskonto inklusive Partnerkarte eröffnet werden kann.

  Haushaltskonto kostenlos eröffnen
Rentner und Pensionäre
norisbank

Im wohlverdienten Ruhestand sollten sich Senioren nicht um ihr Girokonto sorgen müssen. Dennoch sieht die Realität oft anders aus. Wer auch im Alter auf Nummer sicher gehen möchte, ist mit einem Konto für Rentner auf Guthabenbasis bestens bedient. Ein Guthabenkonto ist mit allen wichtigen Banking-Funktionen (Überweisung, Lastschrift, Onlinebanking, Kontoauszug usw.) ausgestattet, sodass Sie Ihre Rente problemlos auf das Konto überweisen lassen können. Das Bankkonto kann nicht überzogen werden – eine Verschuldungsgefahr besteht somit nicht. Bei einem Girokonto für Rentner wird in der Regel kein Mindest-Geldeingang verlangt, was eine zusätzliche Flexibilität in der Kontohandhabung verspricht.   

Ein gutes Girokonto für Rentner ist das Girokonto der norisbank. Die norisbank ist eine seriöse Direktbank ohne eigenes Filialnetz, verspricht ihren Kunden aber einen 24-Stunden-Kontoservice. Das Konto wird bei ausreichender Kreditwürdigkeit kostenlos angeboten, sämtliche Leistungen wie Bargeld abheben am Automaten, Kontoauszüge und EC-Karte sind gebührenfrei enthalten!

  Konto kostenlos eröffnen